SixML - Physikalische Einheiten

Die ValueUnit bzw. ArgumentUnit zur Beschreibung physikalischer Einheiten setzt sich aus definierten Konstanten zusammen, welche eine Abbildung zusammengesetzter Einheiten erlaubt wie z.B. m/s². Dazu werden die einzelnen Teile inkl.Exponent aneinandergereit, Zähler und Nenner werden über ein Bruchstrichsymbol getrennt. Die erlaubten Einheiten sind unter Konstanten aufgeführt. Der Exponent 1 für eine physikalischen Einheit oder eine numerische Größe kann entfallen.

Die Einheit m/s² sähe z.B. folgendermaßen aus:

1 Byte				35              ValueUnit
	1 Byte			4               Die Länge der Einheit
	1 Byte          30              Meter
	1 Byte          0               Bruchstrich
	1 Byte          32              Sekunde
	1 Byte          2               Sekunde²
	

Die Einheit Gigabyte sähe z.B. folgendermaßen aus:

1 Byte				35              ValueUnit
	1 Byte			3               Die Länge der Einheit
	1 Byte          21              1000
	1 Byte          3               1000^3 => 10^9
	1 Byte          73              Byte